WorkShops | KuSo 2o14 | KuSo-alt | AMaS 2o14 |  AMaS-alt | wir über uns | Anfahrt | Tickets | Gästebuch | Start

REVIEW zu einem grandiosen Jahresauftakt von KULTURPUR 2o13 in der AMaS mit MARC BREITFELDER, Stargast CHRISTIAN WILLISOHN und TORSTEN ZWINGENBERGER:
Wie vorher angekündigt - Der NewYearsPianoBlues am 1. und 2. Januar war das Ereignis zum Jahresbeginn vor begeisterten Gästen und 'Standing Ovations' an beiden Tagen, die unterschiedlicher nicht sein konnten !! Schon der 1. Tag hatte es von Beginn an in sich:
Der Kieler Bluesweltmeister MARC BREITFELDER (zum 1. Mal ohne Georg !) eröffnete den Neujahrsabend gemeinsam mit Stargast CHRISTIAN WILLISOHN und beide hatten den Saal sofort im Griff. Und dann diesen Mann solo zu erleben, den Weltklasse-Sänger und Virtuosen am Piano CHRISTIAN WILLISOHN ! Dazu ein Entertainer vom Allerfeinsten, immer authentisch, keine aufgesetzten Platitüden, wenn er aus seinem Bluesmusikerleben erzählte und damit seine Stücke umrahmte. "Ein mucksmäuschenstilles Publikum und wippende Füße waren die Basis, auf der Christian Willisohn aufbaute," hieß es in der SZ. "Der für zwei Abende aus München eingeflogene Blues- und Boogiepianist entwickelte mit seinem Temperament, seiner Spielfreude und dem vorgelegtenTempo einen Sog, der bis zum Schluss anhielt: Der in der ganzen Welt ... spielende Tastenderwisch schien tausend Finger zu haben, das Klavier vielmehr Tasten als üblich. Ein Hummelflug des Boogie, ein virtuoser Marsch durch den Blues - von Kopf zur Seite, Augen geschlossen und los - auch mal zwanzig Minuten (!) am Stück. War der eine oder andere noch von Silvester benebelt - hiernach ganz sicher."
Und wer da wen im zweiten Teil des Abends zu musikalischen Höhenflügen trieb..... Auf jeden Fall war es augenscheinlich, dass Christian Willisohn von Marc Breitfelder begeistert war und umgekehrt nicht minder. Getoppt vielleicht nur noch von den Begeisterungsstürmen des Publikums !! Ein denkwürdiger Abend, der eine völlig andere Fortsetzung am 2. Januar nahm:
"Ganz besonders wird es grooven, wenn ‘Special Guest’ Torsten Zwingenberger am Schlagzeug sitzt und durch seine von ihm selbst entwickelte, furiose Jazz-Schlagzeug-Technik die Zuhörer in den Bann zieht...", hieß es in der Ankündigung. Und es groovte !! Von Anfang an zu dritt auf der Bühne entwickelte sich im Verlauf des Abends ein völlig anderes Konzertgefühl, als am Vorabend erlebt:
MARC BREITFELDER, CHRISTIAN WILLISOHN und TORSTEN ZWINGENBERGER entführten ihre Zuhörer von den ursprünglichen Wurzeln des Blues bis hin zu den unzähligen Facetten dieser Musik, gefühlvoll und nuanciert in Ausdruck und Dynamik, faszinierend und kraftvoll. Und wenn nicht zwischendurch mal fragend in die Runde geschaut worden wäre (Nach dem Motto: Was machen wir jetzt ?) oder von Christian für Marc die Tonart angesagt wurde (Torsten passte sich sowieso mit traumwandlerischer Sicherheit in alles ein !!), dann hätte man glauben müssen, die drei spielen schon ewig zusammen:
Weit gefehlt - Es war das erste Mal !!! Und das schreit nach Wiederholung !!!! Hoffentlich bald !!!!!!! DANKE !!!!!!!!!!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ein kleiner Rückblick auf 2o12 sei an dieser Stelle gestattet:

REVIEW>> Ammons meets Zwingenberger featuring Georg Schroeter & Marc Breitfelder << REVIEW
Und schon hat der KulturSommer im Barkauer-Land, das traditionelle ‚Internationale Festival der besonderen art', in seiner frühen Phase nach-haltig aufhorchen lassen: Axel Zwingenberger - der King of Boogie Woogie hatte sich mit Lila Ammons eine Königin mitgebracht - die Queen of Blue Notes.....(Mehr dazu auf der Seite KuSo Aktuell !!)

REVIEW>> TATTIE JAM auf dem Hof Seekamp << REVIEW
Am Samstag, den 2.6. kam es in Löptin zu einer dieser seltenen Begegnungen zwischen Publikum und Künstlern: Aus Schottland kamen sie und spielten sich sofort in die Herzen der Zuschauer......(Mehr dazu auf der Seite KuSo Aktuell !!)

REVIEW>> Der Zauber von Indien – hautnah in Postfeld ! << REVIEW
Amrutham Bharata Natyam verzauberte die Gäste des KulturSommers in einer getanzten Reise in das Land der Götter !!
Es war von Beginn an eindrucksvoll - für beide Seiten: Für das Publikum im gut besetzten DörpHus in Postfeld als auch für die blutjungen indischen Tänzerinnen Viditha, Srirakasha und Anketha und ihre Tanzlehrerin....... (Mehr dazu auf der Seite KuSo Aktuell !!)

REVIEW>> DUO FADO Instrumental faszinierte die teils andächtigen - teils frenetisch begeisterten Gäste in WARNAU ! << REVIEW

REVIEW>>Thilo Martinho mit seiner Samtstimme und Domingo Patricio mit seiner Querflöte verzauberten in der KulturTenne << REVIEW
Draußen ergoss es sich vom Himmel, in der KulturTenne Doc Helbing aber wehte eine wundervoll heitere, leichte Sommerbrise durch den Raum und verzauberte ein hingerissenes Publikum, das mit teilweise geschlossenen Augen der musikalischen Essenz des Südens lauschte. Die brachte Bossa-Nova-Sänger und GitarristThilo Martinho mit nach Kirchbarkau – unterstützt vom brillanten Flötisten Domingo Patricio:
Von glücklich bis schwermütig erreichte die Samtstimme des Thilo Martinho emotional alle Ebenen und im kongenialen Zusammenspiel mit seinem Partner brachte er das ganze Spektrum der Gefühle in Wallung. Beide Musiker spielten mit großer Inspiration und meditativ- melancholischer Gestaltungskraft, ließen Zeit und Raum vergessen: Erneut ein denkwürdiger Abend im KulturSommer !!

1. Januar bis 22. April 2o13

Das KULTourPUR-Jahr 2o13 in der AMaS und im BarkauerLand

Traditionell mit

"Noch-nie-Dagewesenem" und "Immer-wieder-gern-Gesehenem" !!!

Traditionell mit "Noch-nie-Dagewesenem" und "Immer-wieder-gern-Gesehenem" geht das KULTURPUR-Programm-Frühjahr 2o13 in der Alten Meierei am See in Postfeld mit einem erlesenen Konzertangebot für das '7te Internationale SpringTime BluesFestival’ in seine nächste Runde. Und es sind nicht nur einige Höhepunkte zu nennen,
> denn schon am 19.3. kommen die Weltstars des Blues HANS THEESSINK & TERRY EVANS !!! Und es folgt:
>> Mit der Stimme eines der ganz großen Blues-Zauberer am 27.3. BIG DADDY WILSON 'in accoustic concert’ featuring Roberto Morbioli
>>> Am Ostermontag (1.4.) die bezaubernde SOLLY mit 'authentischem Blues und Folk aus eigener Feder' und ihrem Partner Michael Eichele - Kontrabass
>>>> Die Two Seven T's präsentieren am 8.4. in der Reihe 'Wort- trifft KlangKunst' ihre 'MuckerStories' - umrahmt mit lebendigem BluesRock
>>>>> Am 15.4. mit 'erdigem Folk, Rock, Pop und Blues' die Frau mit der 4-Oktavenstimme BET WILLIAMS
>>>>>> und am 22.4. nach langer Zeit mal wieder in der AMaS PETER CROW'C &. Adam Sikora mit 'RootsBlues der 20er bis 40er Jahre' !!
Mit diesem Konzertangebot werden wir wieder einmal eindrucksvoll zeigen, warum 'KulturPur imBarkauerLand' sich als der Inbegriff für hochwertige akustische Musik bezeichnen darf. Auf hohem Niveau hat sich das Programmangebot in den vergangenen 2 Jahrzehnten bewegt und trotz aller Widrigkeiten wird es auch genauso weitergehen:
Denn ab Ende Mai kündigt sich auch schon 'Das SommerFestival der besonderen art' an ! Dann ist für 3 1/2 Monate wieder KULTURSOMMER-Zeit !!
Vom 26. Mai bis 16 September - und das zum 14. Mal !!!
Die 'KULTOURs durch's BarkauerLand' geht zum Auftakt am 26.5. in der St. KatharinenKirche los mit AXEL ZWINGENBERGER (!!) und präsentiert zum großen Finale am 15. und 16. September hier in der AMaS erstmals 'New Orleans Mardi Gras Boogie Woogie' mit CC`s BAYOOGIE-ALLSTAR BAND featuring Eddie Taylor - USA (Tenorsaxophon), Butch Kellem - USA (Posaune), O'mar Kabir - USA (Trompete), Su Loeser - Africa (Drums), Rocky Knauer - Canada (Bass) und Christian Christl (Piano)

-----------------------------------------------------------------------------------

Diese Konzerte verdienen den Prädikats-Stempel >> Ganz besonders wertvoll !!!!!

.......................Und das steht an im.......................

KULTourPUR-Programm April 2o13

-------------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXKLUSIV

zum Abschluß des '7ten Internationalen SpringTimeBluesFestival’

Mo 22.4. 20.30 Uhr

Peter Crow C. &. Adam Sikora

AcousticBlues

RootsBlues der 20er bis 40er Jahre

Nach langem Warten ist er endlich wieder in Postfeld: Zum Abschluss des ‘7ten Internationalen SpringTimeBluesFestivals’ am 22.4. um 20.30 Uhr ist Peter Crow C. - das Urgestein des RootsBlues zurück auf der Bühne der Alten Meierei am See – diesmal gemeinsam mit dem genialen BluesHarp-Spieler Adam Sikora !!
Als einer der wenigen Vertreter des traditionellen Blues, ist Peter Crow C. ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der deutschen Bluesszene. Mit seinem ausdrucksstarken Gesang und seinem kraftvollen Gitarrenspiel, versteht es der Münchner hervorragend, dem Publikum sein zur Musik gewordenes Lebensgefühl nahe zu bringen. Fernab des Trends, Elemente des Mainstreams aufzugreifen, bleibt der vielfach ausgezeichnete Musiker der Blues `n` Roots Musik der 20er bis 40er Jahre treu, ohne sich starr oder gar schamlos an den Songs seiner musikalischen Vorbilder zu bedienen (s. auch www.peterkrause-blues.de).
Dabei beweist Peter Crow C. seit jeher ein gutes Gespür für musikalische Mitstreiter, die seine Leidenschaft für die Wurzeln der modernen Musik teilen. So auch vor mehr als zwanzig Jahren, als sein Lebensweg von Adam Sikora gekreuzt wurde, der damals gerade erst mit dem Harpspielen begonnen hatte. Mittlerweile gehört der in Polen geborene Berliner zu den besten und vielseitigsten Vertretern seines Fachs, der unter Kennern einen entsprechend guten Ruf genießt. Wer jemals die Möglichkeit hatte, Peter Crow C. und Adam Sikora bei einer privaten Session zu erleben, stellte sich die Frage, was einer dauerhaften musikalischen Zusammenarbeit der beiden befreundeten Musiker im Wege stand.
Eine wirkliche Antwort darauf gibt es nicht. Vermutlich waren es all die Erlebnisse und vom Leben erzählten Geschichten, die sich in den vom Blues geprägten Songs der beiden Ausnahmemusiker widerspiegeln. Doch nun wächst zusammen, was zusammen gehört und das endlich auch öffentlich hörbare Ergebnis ist mehr, als nur ein netter Abend mit Musik. Es ist authentischer, in all seinen Facetten schillernder Blues, wie er auf deutschen Bühnen bislang nur selten zu hören war. www.peterkrause-blues.de
(Kartenvorbestellung dringend empfohlen: 04342-84477 od. www.alte-meierei-am-see.de)

Happy-New- Year-Konzerte 2o12

KULTOURPUR
in der
Alten Meierei am See
VERANSTALTUNGSKALENDER Winter/Frühjahr 2o12

Ich kann Ihnen - mit aller Zuversicht für 2o12 - mitteilen, dass ein glänzender Auftakt für das neue KULTURPUR-Jahr in der Alten Meierei am See vor begeisterten Zuschauern bevorsteht.
Und - Es ist wieder einmal genau der richtige Zeitpunkt, Danke zu sagen für Ihre
Unterstützung eines reinen Kulturbetriebes - Herzlichen Dank !!
Mit Grüßen aus Postfeld
von
HGS
------------------------------------------------------------------------------------------------
Mit dem NewYearsPianoBlues geht es traditionell los.
Das mittlerweile IX. WASDAS-WinterFestival der KleinKunst folgt.
Und schon in Sichtweite:
> Die lange WinterBluesNacht I: 13.2. Georg Schroeter & Marc Breitfelder 'Back from the Caribique' <
>> Die lange WinterBluesNacht II: 27.2. HANS THEESSINK mit 'Jedermann Remuixed' !! <<
>>> Das 6te Internationale SpringTimeBluesFestival (vom 1.3. - 1.5.)<<<
>>>> Der 15. KulturSommer im BarkauerLand <<<<

Auftakt des HAPPY-NEW-YEAR-Programms Januar 2o12

BluesMondayEXTRAEXTRAEXTRA in der AMaS
Bereits zum 16. Mal:
‘NewYearsPianoBlues’
So 1.1. 19.00 Uhr (!!!)
und Mo 2.1. 20.30 Uhr
Georg Schroeter & Marc Breitfelder
präsentieren
den Sänger und Virtuosen von Weltklasse am Piano
CHRISTIAN WILLISOHN
(München)

REVIEW: Grandioser Jahresauftakt von KULTURPUR 2o12 in der AMaS
Wie versprochen - Der ‘NewYearsPianoBlues’ am 1. und 2. Januar war vor mehr als nur begeisterten (!!!!!) Gästen das Ereignis zum Jahresbeginn: Allein schon Georg Schroeter & Marc Breitfelder.... Dazu die SHZ : "Der sechzehnte 'NewYearsPianoBlues' in der Alten Meierei am See kam auf leisen Sohlen und griff dann mit Wucht zu . Die Kieler Bluesweltmeister Georg Schroeter und Marc Breitfelder eröffneten den Neujahrsabend mit drei Songs und wickelten den vollen Saal sofort um die Finger...." Und dann kam er, der Weltklasse-Sänger und Virtuose am Piano CHRISTIAN WILLISOHN ! Dazu die SHZ: "Ein mucksmäuschenstilles Publikum und wippende Füße waren die Basis, auf der Christian Willisohn aufbaute. Der für zwei Abende aus München eingeflogene Blues- und Boogiepianist entwickelte mit seinem Temperament, seiner Spielfreude und dem vorgelegtenTempo einen sog, der bis zum Schluss anhielt.: Der in der ganzen Welt ... spielende Tastenderwisch schien tausend Finger zu haben, das Klavier vielmehr Tasten als üblich. Ein Hummelflug des Boogie, ein virtuoser Marsch durch den Blues - von Kopf zur Seite, Augen geschlossen und los - auch mal dreißig Minuten (!) am Stück. War der eine oder andere noch von Silvester benebelt - hiernach ganz sicher."
(Carola Flügel - SHZ am 3.1. 2o12)

Und jeder fragt sich - Wie kommt so ein Mann nach Postfeld - Unser Geheimnis!
!!!!! UND - Er wird wiederkommen !!!!!!!
Und dann wird es wieder heißen:
"Kieler Bluesweltmeister spielen mit Weltklassepianist Christian Willisohn !" (Headline SZ 3.1.)

‘Das IX. WASDAS-WinterFestival der KleinKunst’

oder
"Haben sie heute schon geschmunzelt !?!"

vom 7.1. – 11.3. 2o12

Und das mit der neuen KulturReihe

"Wort- trifft KlangKunst"

Auftakt am 7.1. mit DANIEL MALHEUR und dem Literaten Alexander Häusser

'Der Traditon verpflichtet - Das Neue stets im Auge !' heißt es auf der FrontSeite des WASDAS-AktionsTheaters. Und genau das steht auch für die Programmgestaltung von KULTURPUR!! So ist auch nicht verwunderlich, dass es Tradition ist, gleich zu Anfang des Jahres unter der Leitung von WASDAS-Kultur/Events/Festivals & Projekte das mittlerweile ‚IX. WASDAS-WinterFestival der KleinKunst’ auf der Bühne der Alten Meierei am See in Postfeld zu präsentieren.
Neu dabei ist, dass ein Genre im Vordergrund steht, dass zwar eigentlich schon viele Jahre im Programm der AMaS zu erleben war. Denken wir nur an "Mord zwischen Messer und Gabel" mit J. Zawischa und Cellobegleitung oder gerade kürzlich wieder vor ausverkauftem Haus mit Stührwoldt, Schroeter und Breitfelder.
Brandneu ist, dass es ab sofort endlich einen Namen dafür gibt: 'Wort- trifft KlangKunst' heißt die neue/alte Reihe die im literarisch-musikalischen Schulterschluss der deutschen Sprache wieder mehr Gewicht verleihen soll. So kann das gesprochene Wort ein vom jeweiligen Künstler rezitiertes oder auch selbst geschaffenes sein. Oder es kommt in musikalischer Form. Und wenn es dann auch noch spannend oder humorvoll oder einfach nur unterhaltsam ist, zudem von schönen Tönen begleitet wird, dann „Trifft die WortKunst die KlangKunst“ !!

Mehr zu „Wort- trifft KlangKunst“
Spätestens seit Bastian Sick uns darüber aufgeklärt hat, dass der Dativ dem Genitiv sein Tod ist, ist klar, dass “…die deutsche Sprache total verkommt!“ Naja, oder manche wussten es auch schon vorher….
So kommt eine anspruchslose Verständigung über Alltagsdinge mit etwa 400 bis 800 Wörtern aus. Und manche Jugendliche (und Erwachsene) haben schon keinen größeren Wortschatz mehr !!! Ganz schön wenig, wenn man davon ausgeht, dass der Wortschatz der deutschen Standardsprache ca. 75.000 Wörter umfasst, die Gesamtgröße des deutschen Wortschatzes wird je nach Quelle und Zählweise auf 300.000 bis 500.000 Wörter geschätzt wird (Wikipedia). Ein Gebildeter, beispielsweise ein Gelehrter oder Schriftsteller, kann mehrere zehntausend Wörter benutzen (aktiver Wortschatz) und sehr viel mehr verstehen, wenn sie ihm begegnen (passiver Wortschatz).“ Der Wortschatz von 15-Jährigen (!!!) wurde in einschlägigen Untersuchungen bereits auf rund 12.000 Wörter beziffert. Die Schätzungen für den Umfang des Wortschatzes eines erwachsenen Muttersprachlers reichen von 3.000 bis 216.000 Wörtern.
Unterstützt auch noch durch unsägliche Fernsehsendungen steht dagegen das reduzierte Sprachverhalten von Menschen auf im Schnitt 600 Wörter (bei Herrn Bohlen z.B. hat man schon den Eindruck, dass er neben seinen 2 Akkorden auch nur diesen begrenzten Wortschatz hat !!!).

Worauf kommt es also an: Sprachstil und Sprachduktus müssen nicht unbedingt ‚gewählt’ sein, um sich ‚klar’ auszudrücken: Denn „Deutsche Sprache – schöne Sprache !!“ Und wenn es dann auch noch spannend oder humorvoll oder einfach nur unterhaltsam ist, zudem von schönen Tönen begleitet wird, dann 'Trifft die WortKunst die KlangKunst' !!

Das KULTURPUR-Jahr 2o12

in der AMaS und im BarkauerLand geht zu Ende

traditionell mit

"Noch-nie-Dagewesenem" und

"Immer-wieder-gern-Gesehenem" !!!

„UND WENN DAS 5. LICHTLEIN BRENNT…!?!“

Das traditionelle VorWeihNachtsFestival

vom 3.12. – 23.12. 2o12

Nach der Kreativpause des Alte-Meierei-am-See-Teams geht es jetzt endlich weiter: Vom 3.12. bis zum 23.12. präsentiert KULTURPUR in der AMaS und im BarkauerLand das VorWeihNachtsFestival „UND WENN DAS 5. LICHTLEIN BRENNT...!?!"
Und dieses traditionelle VorWeihNachts-Programm im WeihnachtsKulturHaus Alte Meierei am See in Postfeld und in der St. Katharinenkirche wird seinem Namen "Und wenn das 5. Lichtlein brennt...!?!" wieder alle Ehre machen:
Für 4 Wochen wird dann der Jahreszeit entsprechend Besinnliches, Provokantes, Schwungvolles und Verträumtes zu finden sein, und das garantiert etwas anders als woanders !!!
>>> Mit dem tradtionellen 'Spirits of ChristmasBlues' in der St. Katharinenkirche am 3.12. in der AMaS geht es los.
>>> In einer eigenwilligen Mischung aus Rumba, Tango, Musette, Walzer, Chanson und Rock´n´Roll entführt ‚MARIE –LAURE und die Mannschaft’ an ferne Gestade
>>> Das DUO FADO INSTRUMENTAL träumt in ihrem Konzert am 15.12. Von glitzernden Nächten und wärmender Liebe !!
>>> ‚Voice of Germany’-Star MayaMo– Mo Casal wird am 18.12. mit Band auf ihre Weise „Mary ChristMas - Feliz Navidad und Frohe Weihnacht“ sagen.
>>> Und am 23.12. um 19.00 Uhr heißt es 𠆮inmal werden wir noch wach !!’ mit Matthias Stührwoldt und einer ganz besonderen Weihnacht im Stall und in der Stube , denn er wird auf seine literarische Vorweihnachts-Reise Georg Schroeter & Marc Breitfelder mitnehmen und das heißt ………...... !?!
(Mehr Informationen zum Festival siehe unten).

Rückschau 2o11

KULTURPUR in der Alten Meierei am See 2o11

Mit KleinKunst vom Allerfeinsten
Umjubelten internationalen BluesFestivals
Mit Weltstars wie Hans Theessink, Axel Zwingenberger od.
B.B. & The BluesShacks !! Und das nicht nur in der AMaS, auch im
12. KulturSommer, der mit einer 'A-Cappella-meets-A-Cappella'
-Nacht glanzvoll in der St. KatharinenKirche zu Ende ging !!
Und das ist wohl ein sicheres Zeichen dafür, dass
KulturPur die Herzen unsererGäste erreicht !
Auch wenn wir es schon oft verwendet
haben, dafür steht immer wieder
dieses wundervolle Zitat:

„Es ist nicht nur das hohe Niveau, es sind die charismatischen Künstler, die man anders als woanders hautnah erleben kann, es ist die wunderbare und doch immer wieder unterschiedliche Atmosphäre, es ist diese Mischung aus professionell und doch familiär, so dass die Besucher es schon mit den ‚großen Stätten der Kultur auf dem Lande’ in einem Atemzug nennen.“ (frei zitiert nach KN).

AMaS-Konzerte & Projekte
von Jan. - Mai 2o11

Eine kleine
!!.....Nachlese------Auslese------Vorlese.....!!

KULTURPUR in der Alten Meierei am See
VERANSTALTUNGSKALENDER Winter/Frühjahr 2o11

> NewYearsBlues mit GOTTFRIED BÖTTGER und Georg Schroeter, zwei Pianisten der Extraklasse, dazu noch Robbie Smith an den Drums: Und die schafften GänsePickles-Pur zu erzeugen mit einer Welturaufführung an zwei Klavieren mit dem Welthit "You've got a Friend" von Carole King und das in einer unglaublichen Bluesfassung.!
>>>>>LiveMitschnitt siehe http://www.youtube.com/watch?v=wEbB_HhYiEE<<<<<

>> NeuJahrsmatinée die 24te hat nicht nur Tradition, sondern glänzte auch mit einem wieder einmal unglaublichen MATTHIAS STÜHRWOLDT.

>>> Und am 15.1. dann die Spötterdämmerung !!
Provokante, zuweilen auch besinnliche Lieder, messerscharfe Texte - brilliant vorgetragen - dazu ein einfühlsames Piano: Hollaender und Kreisler ließen in persona BERND VENNEBUSCH & ECKEHARD CARBOW gewaltig grüßen !!!

>>>> Und wie versprochen: Am 21. Januar gab es Taschentücheralarm !! Und begeisterte Zuschauer vergingen sich in Sehnsucht, Liebe, Abschiedsschmerz! Denn im betörenden Abendkleid präsentierte die charismatische Sängerin mit der tiefen Stimme -KATI LUZIE STÜDEMANN-  gefühlvoll und frech die großen Chansons der 20er bis 50er Jahre, dezent begleitet von Michael Kallabis !!! Und wie hieß noch mal Ihr Programmtitel? "Ich kann nun mal nicht anders! Es muss nun mal so sein !!" Und genauso sage ich: "KATI und MICHAEL ! Bitte unbedingt wiederkommen !!!"

>>>>> Im Goin’ to Memphis-Concert-2011“ am 24.1. haben Georg Schroeter & Marc Breitfelder nicht nur eindrucksvoll gezeigt, warum sie zum 2. Mal zum 'International BluesAward' nach Memphis fliegen dürfen. Die kraftvolle, aber auch gerade in den Bluesballaden äußerst sinnliche Vortragsweise dieses akustischen Duos hat dem begeisterten Publikum in der AMaS gezeigt, dass die beiden den Wettbewerb in Memphis in diesem Jahr gewinnen können !!

>>>>>> Vor ein paar Jahren machte Joachim Zawischa mit seinem DinnerSpektakel-Programm Mord zwischen Messer und Gabel im Rahmen des KulturSommers schon stark auf sich aufmerksam. Und jetzt - am vergangenen Samstag - zeigte er eindrucksvoll, dass er in seinem KabarettProgramm "Vorn ist Hinten" nicht nur wie versprochen den Schalk im Nacken, die Sense auf der Zunge und Komik im Blut hat, Joachim Zawischa hat auch gewaltiges Potential großartige Texte in Musik umzusetzen. Und dass mit einer markanten Stimme und gefühlvollem Spiel auf der Gitarre !! Mehr davon, sagt der genießerische Beobachter !!!

>>>>>>> Und gerade schon wieder ein Highlight in Postfeld! Es war einfach sensationell mit B.B. & The BluesShacks. Eine Band, die sonst in großen Hallen spielt, hatte genau den richtigen Sound für die kuschelige Atmosphäre in der AMaS und das Publikum feierte diese Ausnahmekünstler mit 'Standing Ovations' !!
> Das Geniale an dieser Formation ist nicht allein, dass sie nicht nur aus ausgezeichneten Musikern besteht, sie sind auch hervorragend aufeinander abgestimmt.
> Zum anderen bestechen sie durch ein unaufgeregtes Entertainment, dass aus dem Moment geboren scheint.
> Und – was sehr selten bei Gruppen ist: Diese (unaufgeregten) ‚Wortbeiträge’ gehen nahtlos in Musik über. Und/oder ihre Musik geht unter die verschmitzt-sympathisch vorgetragenen ‚Moderationen der völlig anderen Art’ - so wie ich sie liebe. Unterlegt von zarten Gitarrenklängen oder von minimalistischen Drums oder einem gerade hörbar gezupften Bass oder von einem liebevoll gestreichelten Piano !!!
Die B.B.’s - also Andreas Arlt (gt/voc), Michael Arlt (voc/harp), Bernhard Egger (dr), Dennis Koeckstadt (p), Henning Hauerken (b) – mögen unbedingt wiederkommen !!! Hoffe nicht nur ich...............

Ich kann Ihnen also mitteilen, dass wir hervorragend ins neue KULTURPUR-Jahr
in der Alten Meierei am See vor begeisterten Zuschauern gestartet sind.

Und - Es ist wieder einmal genau der richtige Zeitpunkt, Danke zu sagen für Ihre
Unterstützung eines reinen Kulturbetriebes - Herzlichen Dank !!
Mit Grüßen aus Postfeld
vonHGS
-------------------------------------------------------------------------------------------

Und das war das ‚VIII. WASDAS-WinterFestival der KleinKunst’
Ein spannendes und abwechslungsreiches KULTURPUR-Jahr ist zu Ende gegangen und schon steht das HAPPY-NEW-YEAR-
Programm im Januar 2o11 ins Haus. Und das startet traditionell direkt nach dem NewYearsBlues mit
dem WASDAS-WinterFestival der KleinKunst. Nach den wunderbaren Erfolgen in den letzten
Jahren mit WASDAS-Perlen der KleinKunst, dem WinterFestival der KleinKunst und mit
'Künstlern hautnah, Künstlern zum Anfassen' präsentiert WASDAS-Kultur/
Events/Festivals & Projekte vom 8. Januar bis zum 19. März 2011 in
diesem für die KleinKunst wie geschaffenen,
alt-ehrwürdigen Gebäude das
‚VIII. WASDAS-WinterFestival der KleinKunst’
Und das wie immer auf hohem Niveau !!
Im Vordergrund steht wie in jedem Jahr eindeutig das
musikalische Kabarett als ChansonKabarett oder Klavier- oder
auch TastenKabarett mit dem preisgekrönten JOACHIM ZAWISCHA (29.1.),
öffnet KATHARINA WITERZENS am 12.2. ihre „Schaubude“, kommt LIEDERJAN zum
NachholKonzert (18.2.), präsentiert AXEL PÄTZ "Best of... NEXT !!" (27.2.), RENA SCHWARZ (5.3.)
MONIKA BLANKENBERG (10.3.) und - MICHAEL KREBS (11. + 12.3.) mit der VorPremiere zu seinem neuen Programm !!

Topkünstler gibt es aber auch schon im Januar wie dem hochkarätigen Programm zu entnehmen ist (siehe KleinKunstForum).
------------------------------------------------------------------------------------------

Auftakt des HAPPY-NEW-YEAR-Programms Januar 2o11
Bereits zum 15. Mal:
NewYearsPianoBlues
im KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld
Endlich wieder mit der Legende für PianoBlues, Boogie und Ragtime Gottfried Böttger !!
So 2.1. 19.00 Uhr (!!!)
und Mo 3.1. 20.30 Uhr
„Good news“
GOTTFRIED BÖTTGER

meets
Georg Schroeter & Marc Breitfelder
featuring
ROBBIE SMITH (voc., drums) !!
BluesMondayEXTRAEXTRAEXTRAEXTRAEXTRAEXTRA in der AMaS

Der 15te NewYearsPianoBlues mit 2 Konzerten stand nicht nur auf dem Programmzettel als erstes Groß-Event des Neuen Jahres. Diese Traditionsveranstaltung sollte wieder Großes versprechen. Und>>>ES WAR AUCH SO !!!
Leute - mir gehen die Superlative aus !! Deswegen seien auch nur zwei Beispiele dieser denkwürdigen Abende genannt:
Von Marc Breitfelder mit seiner BluesHarp sind wir ja schon einiges 'gewohnt' - 'Battle' mit anderne BluesHarp-Spielern, mit Saxophonisten, gerade kürlich erstmals mit der fantastischen Sängerin Jessy Martens - Und jetzt Ton und Sound-Battle mit dem kongenialen Drummer (und Sänger) ROBBIE SMITH, ein Musiker, der im wahrsten Sinne des Wortes die Drums spielt - alles in Musik umsetzt und damit ein grandioser Partner für Marc war !!
Und dann waren da noch
GOTTFRIED BÖTTGER und Georg Schroeter, zwei Pianisten der Extraklasse: Und die schafften Gänsepickles-Pur zu erzeugen mit einer Welturaufführung an zwei Klavieren mit dem Welthit "You've got a Friend" von Carole King und das in einer unglaublichen Bluesfassung !!!
Mehr zu G. BÖTTGER, G. Schroeter u. R. Smith "You've got a friend":

Siehe http://www.youtube.com/watch?v=wEbB_HhYiEE

VERLEGT auf den 3. SEPTEMBER 19.oo h in der St. Katharinenkirche - Kirchbarkau !!
Das VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst präsentiert zum Auftakt:
Am Samstag
8.1. 20.30 Uhr
Die 35te WASDAS-Gala der KleinKunst
‚A-Cappella meets Entertainment’
Zum ersten Mal in der AMaS
mit den Urgesteinen der A-Cappella-Szene
TAKE FOUR
------------------------------------------------------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Das ‚VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst’ präsentiert in der AMaS:
So 9.1. 11.30 Uhr
NeuJahrsMatinée die 24te
Ein ‚Feuerwerk der guten Laune’
mit
MATTHIAS STÜHRWOLDT
Geschichten zum „NeuJahr im Stall ( und in der Stube)“

>> NeuJahrsmatinée die 23te hat nicht nur Tradition, sondern glänzte auch mit einem wieder einmal unglaublichen MATTHIAS STÜHRWOLDT !!
------------------------------------------------------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Das ‚VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst’ präsentiert:
Erstmalig in der AMaS
Sa 15.1. 20.30 Uhr
Spötterdämmerung
ChansonKabarett
von Friedrich Hollaender und Georg Kreisler
Mit
Bernd Vennebusch
Text u. Gesang
& Ekkehard Carbow
piano

>>> Und am 15.1. dann die Spötterdämmerung !!
Provokante, zuweilen auch besinnliche Lieder, messerscharfe Texte - brilliant vorgetragen - dazu ein einfühlsames Piano: Hollaender und Kreisler ließen in persona BERND VENNEBUSCH & ECKEHARD CARBOW gewaltig grüßen !!!
------------------------------------------------------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Das ‚VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst’
Fr 21.1. 20.30 Uhr
Ich kann nun mal nicht anders ? Es muss nun mal so sein"
Kati Luzie Stüdemann

Gesang u. Theater
Michael Kallabis
Piano
präsentieren zum ersten Mal in der AMaS
Chansons, Lieder & Texte der 20er bis 50er Jahre

Von Friedrich Hollaender bis Otto Mackeben, von Berthold Brecht bis Georg Kreisler, mit Texten von Goethe bis Ringelnatz, von Wedekind bis Erich Fried

>>>> Und wie versprochen: Am 21. Januar gab es Taschentücheralarm !! Und begeisterte Zuschauer vergingen sich in Sehnsucht, Liebe, Abschiedsschmerz! Denn im betörenden Abendkleid präsentierte die charismatische Sängerin mit der tiefen Stimme -KATI LUZIE STÜDEMANN- gefühlvoll und frech die großen Chansons der 20er bis 50er Jahre, dezent begleitet von Michael Kallabis !!! Und wie hieß noch mal Ihr Programmtitel? "Ich kann nun mal nicht anders! Es muss nun mal so sein !!" Und genauso sage ich: "KATI und MICHAEL ! Bitte unbedingt wiederkommen !!!"
------------------------------------------------------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Mo 24.1. 20.30 Uhr
BluesMondaySpecial in der AMaS präsentiert:
Die Gewinner des "German Blues Awards 2010" - Kategorie Solo/Duo
Und Gewinner des "German Blues Challenge 2009"
Gewinner des "Baltic Blues Challenge 2009"
Gewinner des Publikumspreises 2009 !!!
GEORG SCHROETER
& MARC BREITFELDER
Goin to Memphis-Concert-2011
>> Zum 2. Mal fliegen Georg & Marc zum International BluesAward nach Memphis <<

GOOD NEWS GOOD NEWS GOOD NEWS GOOD NEWS GOOD NEWS GOOD NEWS GOOD NEWS GOOD NEWS
GEORG SCHROETER & MARC BREITFELDER

 sind Gewinner
des 'International Blues Award - Memphis 2o11'
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! EINEN GANZ HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und wir sind ganz besonders stolz, denn was habe ich noch nach ihrem grandiosen Konzert im Januar kurz vor ihrem Flug nach Memphis gebloggt:
"Im Goin to Memphis-Concert-2011 am 24. Januar haben Georg Schroeter & Marc Breitfelder nicht nur eindrucksvoll gezeigt, warum sie zum 2. Mal zum 'International BluesAward' nach Memphis fliegen dürfen. Die kraftvolle, aber auch gerade in den Bluesballaden äußerst sinnliche Vortragsweise dieses akustischen Duos hat dem begeisterten Publikum in der AMaS gezeigt, dass die beiden den Wettbewerb in Memphis in diesem Jahr gewinnen können !!" UND GENAU DAS IST PASSIERT !!!
------------------------------------------------------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Das ‚VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst’ präsentiert:
Erstmalig in der AMaS
Sa 29.1. 20.30 Uhr
"Vorn ist Hinten"
Pointierte Texte & Musik
von und mit
JOACHIM ZAWISCHA
>>>>>> Vor ein paar Jahren machte Joachim Zawischa mit seinem DinnerSpektakel-Programm Mord zwischen Messer und Gabel im Rahmen des KulturSommers schon stark auf sich aufmerksam. Und jetzt - am vergangenen Samstag - zeigte er eindrucksvoll, dass er in seinem KabarettProgramm "Vorn ist Hinten" nicht nur wie versprochen den Schalk im Nacken, die Sense auf der Zunge und Komik im Blut hat, Joachim Zawischa hat auch gewaltiges Potential großartige Texte in Musik umzusetzen. Und dass mit einer markanten Stimme und gefühlvollem Spiel auf der Gitarre !! Mehr davon, sagt der genießerische Beobachter !!!
------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXTRAEXTRAEXTRA in der AMaS
Die Lange WinterBluesNight Teil I’
So 6.2. 19.00 Uhr (!!!)
The Champions of Bluesn Boogie
B. B. & The BLUES SHACKS
Eine der erfolgreichsten europäischen Blues- & RootsBands
+ Ausgezeichnet mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik +
+ Ausgezeichnet mit dem ‚German Blues Award 2010’ – Kat. Beste Band +
+ Ausgezeichnet mit dem ‚German Blues Award 2010’ – Kat. Bester Sänger: Michael Arlt +
------------------------------------------------------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See in Postfeld (04342-84477)
Fr 11. – Sa 12.2.
Mundharmonika/BluesHarp-Workshop
mit
Marc Breitfelder
für Einsteiger und Fortgeschritten
------------------------------------------------------------------------------
VERLEGT auf den 19. März 20.3o h
Das ‚VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst’:
Sa 12.2. 20.30 Uhr
Die Schauspielerin & Clownisse
KATHARINA WITERZENS
öffnet ihre
"Schaubude"
-Ein Kabinett der Kuriositäten-
------------------------------------------------------------------------------
Das ‚VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst’
Fr 18.2. 20.30 Uhr
LIEDERJAN
präsentiert:
Frühling – komm raus !!'
WinterSpecial von und mit Liedrian
------------------------------------------------------------------------------
Das ‚VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst’ präsentiert:
Sa 19.12. 20.30 Uhr
"Traditional Irish Winter Tales"
The ROBBIE DOYLE Band
Séan Sands, Adam Costa und Robbie Doyle
spielen
in klassischer Instrumentierung (Gitarre - Mandola – Banjo - Tin-Whistles - Bodhran - bones - Flöten - Irische Fiddle) und mehrstimmigem Gesang in gälischer Sprache
------------------------------------------------------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Das ‚VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst’ präsentiert in der AMaS:
So 27.2. 19.00 Uhr (!!!)
"Best of ... NEXT !!"
von und mit dem vielfach preisgekrönten Tastenkabarettisten
AXEL PÄTZ
-Stimme, Piano, Akkordeon und Concertina-
Mit Programmteilen aus ‚Die ganze Wahrheit’ und Auszügen aus seinem NEUEN Programm
------------------------------------------------------------------------------
Das ‚VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst’ präsentiert
anlässlich des Internationalen FrauenTages (8.3.)
Erstmals in der AMaS:
Sa 5.3. 20.30 Uhr
RENA SCHWARZ
Jung? Attraktiv...und übrig !
MusikalKabarett
------------------------------------------------------------------------------
Das ‚VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst’ präsentiert
anlässlich des Internationalen FrauenTages (8.3.)
Erstmals in der AMaS:
Do 10.3. 20.30 Uhr
Altern ist nichts für Feiglinge
MONIKA BLANKENBERG
Ausgestattet mit spitzer Zunge und Humor
------------------------------------------------------------------------------
Äußerst empfehlenswert !!! Äußerst empfehlenswert !!! Äußerst empfehlenswert !!!
Das ‚VIII. WASDAS-Winter-Festival der KleinKunst’ präsentiert
zwei Vorpremieren des brandneuen Programms
Fr 11.3. 20.30 Uhr
und Sa 12.3. 20.30 Uhr
Exklusiver Preview des neuen Programms
Es gibt noch Restkarten
von und mit dem
MusikalKabarettisten
MICHAEL KREBS
------------------------------------------------------------------------------
Die 36te WASDAS-Gala der KleinKunst
zum Abschluß des VIII. WASDAS-Winter-Festivals der KleinKunst:
Sa 19.3. 20.30 Uhr
Die Schauspielerin & Clownisse
KATHARINA WITERZENS
öffnet ihre
Schaubude
-Ein Kabinett der Kuriositäten-
------------------------------------------------------------------------------
WEGEN EINES TODESFALLS KANN STEVEN FINN SEIN KONZERT NICHT DURCHFÜHREN !!

BluesMondayEXKLUSiV zum Auftakt des ‘5ten Internationalen SpringTimeBluesFestival 2o11’
So 20.3. 19.00 Uhr
Aus London und zum zweiten Mal in S-H
STEVEN FINN
mit
"new folk blues with harmonica, guitar and foot beats"
------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXKLUSiV im ‘5ten Internationalen SpringTimeBluesFestival 2o11’
Do 24.3. 20.3o h
3. VAUDEVILLE-BLUES-Night in der AMaS
featuring
The charming SCARLETT ANDREWS – Vocals
CHRISTIAN CHRISTL 'The Bayoogie Man' - Piano
Exlusiv für Schleswig-Holstein !!!
------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXKLUSiV im ‘5ten Internationalen SpringTimeBluesFestival 2o11’
So 27.3. 1930 Uhr
JAZZ - SWING - BLUES & SOUL
TORSTEN ZWINGENBERGERs
Teasy Swing Out Best
Ralph Reichert – sax *** Patrick Farrant (guitar) *** Giorgi Kiknadze – Bass und &#/Torsten Zwingenberger – Drums / Percussion
Zum ersten Mal in der AMaS

Und wieder einmal wollten die Gäste die Musiker kaum von der Bühne lassen: Torsten Zwingenberger und seine TEASY Swing Out Best-Crew ließen an einem denkwürdigen Abend in sphärischen Saxophonklängen, virtuosen Gitarrenläufen, temperamnetvollem Bass-Slapping und einem bisher nie in der Form gesehenen perkussiven Drum-Spiels ihrer Liebe und Leidenschaft für ‘Jazz-Swing-Blues & Soul’ freien Lauf !! Und das war war zu jeder Minute zu spüren.
------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXKLUSIV im 5ten Internationalen SpringTimeBluesFestival 2o11
Mi 30.3. 20.30 Uhr
Auftakt ihrer EUROPA-HERE & NOW Tour 2011
MELANIE DEKKER
LIVE
A Concert in FolkBlues with voices, guitars, piano and a-cappella
Melanie Dekker: acoustic guitar, piano & lead vocals
Stefan Rapp: electric lead guitar & vocals
Martin Rose: Bass & vocals
Exlusiv für Schleswig-Holstein !!!

Der kanadischen FolkBlues-Lady Melanie Dekker hat es so gut in der Alten Meierei am See gefallen, dass sie am 5. Oktober wieder kommen wird !!!
"A small place, but a big feeling", schrieb sie nach dem grandiosen Auftritt auf's Poster. Ihr Konzert ist nur so zu beschreiben: "Mel‘s Performance lud zum Augenschließen ein. Zum Träumen. Zum sinnlichen Aufwachen in ganz persönlichen Gedanken, in Welten voller Freiheitsdrang. Mit einer Stimme, die in den Balladen schmeichelte und in rockig-bluesigen Teilen zu immer mehr aufforderte ! Und mit zwei begnadeten musischen Mitstreitern Stefan Rapp - electric lead guitar & vocals und Martin Rose - Bass & vocals, die das Charisma auf der Bühne perfekt machten (und dass, obwohl sie an diesem denkwürdigen Abend zum 1. Mal zusammengespielt haben !!!) >>> Magic Moments............
------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXTRA im ‘5ten Internationalen SpringTimeBluesFestival 2o11’
Mo 4.4. 20.30 Uhr
Georg Schroeter
präsentiert:
ULLI GAATE & KÖRRIE KANTNER
'An Extraordinary Night of Bluesn Boogie - On two Pianos
mit
Ulrike Gaate (piano)
Körrie Kantner (piano, vocals, bluesharp)
www.gaateboogie.de
------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXKLUSIV im ‘5ten Internationalen SpringTimeBluesFestival 2o11’
So 10.4. 19.30 Uhr
Scottish FolkBlues
in einem verspielten, zeitgenössischen Gewand

mit
TATTIE JAM
Seylan Baxter
- Gesang, Cello, 5-saitiges elektrisches Cello, Perkussion
Ruaridh Pringle - Gesang, Gitarre, Tenor Banjo, Didgeridoo, Mandoline, Perkussion
Exklusiv für Schleswig-Holstein !

"Excellent solo singers, with an unerring ability to harmonise with each other... some of the most attractively funky cello playing you're ever likely to encounter. Ruaridh's sense of rhythm... is utterly infectious..." and “You soon became very aware that Seylan Baxter and Ruaridh Pringle as Tattie Jam were no ordinary musicians." Am Sonntag, den 10.4. kam es in Postfeld zu einer dieser seltenen Begegnungen zwischen Publikum und Künstlern: Aus Schottland kamen sie unde spielten sich sofort in die3 Herzen der Zuschauer. Bitte unbedingt wiederkommen !!
------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXKLUSIV im ‘5ten Internationalen SpringTimeBluesFestival 2o11’
Fr 15.4. 20.30 Uhr
Musik der Renaissance trifft den Blues
ANDREAS GROSSMANN
Old School Fingerstyle Guitar
------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXKLUSIV im ‘5ten Internationalen SpringTimeBluesFestival 2o11’
Mo 18.4. 20.30 Uhr
Georg Schroeter & Marc Breitfelder
präsentieren
einen der weltbesten Blues- und Boogie-Pianisten und Sänger
CHRISTIAN WILLISOHN
plays the BLUES
Zum ersten Mal in der AmaS – Exklusiv für Schleswig-Holstein
------------------------------------------------------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
BluesMondayEXKLUSIV im ‘5ten Internationalen SpringTimeBluesFestival 2o11’
Mo 25.4. 19.30 Uhr
Georg Schroeter
präsentiert erstmals in Postfeld:
Den Wanderer zwischen Blues, Rock, Country und Folk
TOM RIPPHAHN
Mit seiner ‘Hands On The Wheel’ - Tour 2011
Special Guest:
Marc Breitfelder
------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXTRA im ‘5ten Internationalen SpringTimeBluesFestival 2o11’
So 1.5. 19.30 Uhr
Acoustic Roots & Delta Blues
TIM LOTHAR – Dänemark
"Danish Blues Artist of the Year"
Erstmals in der AMaS

Geplant für 2o11:

Und das ist nach dem NewYearsBlues geplant für 2o11 :

> Das VIII. WASDAS-WinterFestival der KleinKunst" <
8. Jan. - 19. März
-------------------------------------------------------------------------
>> Die Lange WinterBluesNight am 6. und 7. Februar <<
Erstmals mit B.B. and The BluesShacks !!!
-------------------------------------------------------------------------
>>> 5. Internat. SpringTimeBluesFestival (20.3. - 1.5.) <<<
-------------------------------------------------------------------------
>>>> Der 12. KULTURSOMMER BarkauerLand (20.5. - 4.9.) <<<<
Das Internationale Festival der besonderen art !!

Zum Auftakt:
20.5. 20.oo h Altholsteiner OrgelKonzert mit Wilko Ossoba in St. Katharinen

22.5. 19.oo h Born to Sing Live in Concert >>><<<UTE SCHÖNHERR-PUR
in der St. KatharinenKirche - Kirchbarkau

Do 26.5. 20.3o h Das 32te FESTIVAL DES BLUES präsentiert in der Alten Meierei am See
Träumereien im Blues am Piano trifft den ‚Bauer als Rampensau !!
Zum 3. Mal mit GEORG SCHROETER und MATTHIAS STÜHRWOLDT - Erstmals mit Marc Breitfelder

Das 32te FESTIVAL DES BLUES präsentiert in der Alten Meierei am See
Fr 27.5. 17.oo – 21.oo h + Sa 28.5. 10.oo – 15.oo h BluesHarp-Workshop mit Marc Breitfelder

Sa 28.5. 19.oo h Das 32te FESTIVAL DES BLUES in der AMaS: Tödliche Ouvertüren - lyrisch verpackt
Magda Sorour liest Krimis und Gedichte aus eigener Feder
Daniel Sorour spielt Klassisches und Blues-Improvisationen auf dem Cello

29.5 19.oo h + 30.5. 20.oo h Das 32te Festival des Blues in der St. KatharinenKirche - Kirchbarkau
mit AXEL ZWINGENBERGER (piano) & THORSTEN ZWINGENBERGER (drums)
feat. Georg Schroeter
(piano/voc.) & Marc Breitfelder (bluesharp)

Geplant: 19.8. – 4.9. KITSCH - KUNST & KRIMSKRAMS
Der etwas andere Markt der Möglichkeiten (im kleinen Park der AMaS)
-------------------------------------------------------------------------
>>>>> 5. Internationales HerbstZeitBluesFestival (Ende Sept./Okt./Nov.) <<<<<
-------------------------------------------------------------------------
>>>>>> Bereits zum 15ten Mal das traditionelle VorWeihnachtsFestival <<<<<<
Und wenn das 5. Lichtlein brennt...!?! (27.11. - 23.12.)

Rückschau
KuSo 2o11

Vorschau
Herbst/FrühWinter 2o11

>>>> Die KULTOURs durch's BarkauerLand ist leider schon wieder zu Ende <<<<

Abschluss KulturSommer – Auftakt HerbstZeitBluesFestival

Eine kleine
!!.....Nachlese------Auslese------Vorlese.....!!

Nach den letzten grandiosen Konzerten u.a. mit Ro Gebhardt mit Burdette Becks, mit Robbie Doyle und seiner fantastischen Band, mit Quartett Komplett & Take Four und abschließend MayaMo ist der KulturSommer 2011 auch schon wieder zu Ende. Die KulTours durch’s BarkauerLand - diese kleine 3 ½ monatige musikalische Weltreise - hat zum 12. Mal ihre eigenen Zeichen gesetzt, und wird den Gästen so in Erinnerung bleiben, dass diese es schon lange mit den ‚großen Stätten der Kultur auf dem Lande’ in einem Atemzug nennen.
Und da das anerkannter weise gleichbedeutend ist mit hohem Niveau, charismatischen Künstler, hautnahem Erleben (wann hat man mal einen Axel Zwingenberger oder einen Hans Theessink zum Greifen nahe ?!?), einer wunderbaren und immer wieder unterschiedlichen Atmosphäre, dieser auch von den Künstlern geschätzten Mischung aus professionell und familiär, darf in diesem Sinne gesagt werden: Auch das 12. ‚Internationale Festival der besonderen art’ hat die Erwartungen der Besucher aus ganz S-H und darüber hinaus erfüllt !!

Dazu schreibt Herr Ralph Hollenbach in einer Mail vom 5.9. 2011:
„Der Reigen der vielen hervorragenden Veranstaltungen des 12. KulturSommer BarkauerLand ist zu Ende gegangen mit dem wunderschönen Konzert "Spanish Tour" von MayaMo. Auch wenn der Sommer als Sommer nicht das gehalten hat, was man sich davon versprach, die Kultur hat's reichlich wettgemacht. Soll man traurig sein, dass man nicht alles sehen und hören konnte? Nein, denn jede Künstlerin und jeder Künstler, deren fröhliche und mitreißende Konzerte man hautnah erleben konnte, hat so viel Freude im Herzen hinterlassen, das Traurigkeit gar nicht aufkommen kann. Soll man bedauern, dass es vorbei ist?
Nicht nötig, denn nun kommt der KulturHerbst, dann der KulturWinter, der NewYearsBlues und so viel mehr. Und dann auch schon wieder der nächste KulturSommer. Das was war und das worauf man sich freut, erzeugen Respekt und Bewunderung und tiefe Dankbarkeit für die Arbeit von HaGe Schlemminger und seinem Team.
Herzliche Grüße Ralph Hollenbach“

Und nach einer kurzen Pause im September geht es in der Alten Meierei am See - Postfeld mit dem KULTURPUR-Herbst-/Winter-Programm ja schon wieder weiter. Mit dem ‚6. Internationalen HerbstZeitBluesFestival’ vom 28. September bis 28. November 2011 schließt das Kulturzentrum Alte Meierei am See in Postfeld zum wiederholten Mal die Lücke zwischen den KulturSommerBluesFestivals und dem WinterBlues mit seinen Highlights ‚X-Mas-Blues, NewYearsPianoBlues und der ‚Langen WinterBluesNight’, einer hochklassigen Konzertserie, die ab März in das ‚Internationale SpringTimebluesFestival’ übergeht. Aber nicht nur der Blues hat in der AMaS seine Heimat gefunden. Im traditionellen Vorweihnachtsprogramm ‚Und wenn das 5. Lichtlein brennt …’ ist vom 27. November bis zum 23. Dezember viel Besinnliches, aber auch Provokantes, Schwungvolles und Verträumtes zu finden. Und dann - dann kommt auch schon der NewYearsPianoBlues mit dem fantastischen Pianisten und Bluessänger CHRISTIAN WILLISOHN und traditionell mit GEORG SCHROETER & MARC BREITFELDER………
Aber zunächst einmal erwartet KULTURPUR in der Alten Meierei am See zum Auftakt des . Internationalen HerbstZeitBluesFestival’ am 26.9. erstmals den Gitarristen, BluesHarpspieler und Sänger "Crazy" CHRIS CRAMER !!! Und mit 'Welcome back from the U.S.A.' am 30.9. geht es weiter!! Mit wem wohl ?? YES: Georg Schroeter und Marc Breitfelder werden zurück sein von ihrer 6-wöchigen US-Tournée und direkt nach Wiederankunft (!!!) auf ihre Art berichten !!
Der kanadischen FolkBlues-Lady Melanie Dekker hat es so gut in der Alten Meierei am See gefallen, dass sie am 5. Oktober wieder kommen wird !!! "A small place, but a big feeling", schrieb sie nach dem grandiosen Auftritt auf's Poster. Ihr Konzert ist nur so zu beschreiben: "Mel‘s Performance lud zum Augenschließen ein. Zum Träumen. Zum sinnlichen Aufwachen in ganz persönlichen Gedanken, in Welten voller Freiheitsdrang. Mit einer Stimme, die in den Balladen schmeichelte und in rockig-bluesigen Teilen zu immer mehr auf forderte ! Und mit zwei begnadeten musischen Mitstreitern Stefan Rapp - electric lead guitar & vocals und Martin Rose - Bass & vocals, die das Charisma auf der Bühne perfekt machten (und dass, obwohl sie an diesem denkwürdigen Abend zum 1. Mal zusammengespielt haben !!!) Einfach Magic Moments............

Und auch TEASY- Swing out Best’ (TorstenZwingenberger & Band) werden am 14.11. wiederkommen, zudem nach ihrem ersten Konzert zu lesen war: „Und wieder einmal wollten die Gäste die Musiker kaum von der Bühne lassen: Torsten Zwingenberger und seine TEASY Swing Out Best-Crew ließen an einem denkwürdigen Abend in sphärischen Saxophonklängen, virtuosen Gitarrenläufen, temperamentvollem Bass-Slapping und einem bisher nie in der Form gesehenen perkussiven Drum-Spiels ihrer Liebe und Leidenschaft für ‘Jazz-Swing-Blues & Soul’ freien Lauf !! Und das war war zu jeder Minute zu spüren !!“ Im Programm des . Internationalen HerbstZeitBluesFestivals’ sind weiterhin zu finden der excellente BluesHarpspieler und Sänger Henry Heggen erstmals mit dem BoogiePianisten Günther Brackmann, die charismatische 4-Oktavensängerin Sängerin Bet Williams mit ‚erdigem Folk-Rock & Blues’, zu einem ganz besonderen BluesMonday werden am 7.11. ‚The Legends of Blues’n Boogie’ als da sind ABI WALLENSTEIN - guit./voc., GOTTFRIED BÖTTGER - piano & DAVE BOWLER - drums/voc. !!! Der November bringt am 12. des Monats STEVE BAKER & DICK BIRD nach langer zeit einmal wieder auf diwe Bühne der AMaS ! Und als wäre das noch nicht genug, heißt es am 14.11. ‚Zwei Klaviere und drei Pianisten - Zwei Männer und eine Frau’ sind ULLI GAATE, KÖRRIE KANTNER & erstmals HANNES OTAHAL aus Wien mit ‚Blues’n Boogie, Jazz’n Ragtime und Rock'n Roll’. Am 20.11. ‘Lene goes Swing & Blues’ ! Die LENE KRÄMER –Band geht neue Wege !!
Abgerundet wird das ‘6te Internationale HerbstZeitBluesFestivals’ am 28.11. mit dem Konzert „The Spirit of ChristMas“ in der St. KatharinenKirche – Kirchbarkau, das auch gleichbedeutend ist mit dem Beginn des traditionellen VorweihnachtsFestivals Und wenn das 5. Lichtlein brennt …!?!’ In einem besinnlich-schwungvollen Vorweihnachtskonzert mit Blues-Soul Gospel & Jazz werden in diesem Jahr GEORG SCHROETER (piano/voc.) und MARC BREITFELDER (bluesharp) und Jan Fischer (piano) die Ausnahmesängerin JESSY MARTENS präsentieren !

Wer sich im KulturSommer-Programm wohl gefühlt hat oder noch nicht das Richtige gefunden hat, der wird im
Herbst-/Winter-/Frühjahrs-KULTURPUR-Angebot der AMaS auf seine Kosten kommen. Garantiert !!
Wir sind sicher, das für (fast) jeden Geschmack etwas dabei war und noch dabei sein wird
und hoffen, dass Sie diese kulturelle Botschaft weitertragen werden.
Mit den besten Grüßen aus Postfeld
Ihr
KuSo-Team 2o11
P.S.: Und ab dem 30.9. (bis Anfang Mai 2o12) geht es also in der AMaS hochkarätig weiter mit KULTURPUR im BarkauerLand !!

Geplante
AMaS-Konzerte & Projekte
von Sept. - Dez. 2o11

BluesMondaySPECIAL zum Auftakt des ‘6ten Internationalen HerbstZeitBluesFestivals’
Fr 30.9. 20.30 Uhr
„Back from the U.S.A. !!“
Nach ihrer 6-wöchigen US-Tournée heißt es ‚Welcome home again’ für
GEORG SCHROETER & MARC BREITFELDER
Direkt nach ihrer 1. US-Tournée präsentieren sich die Gewinner der
Internationalen ‚Blues-Challenge-Memphis’ ihrem Publikum in der AMaS
--------------------------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXTRA im 𠆆ten Internationalen HerbstZeitBluesFestival
Mi 5.10. 20.30 Uhr
MELANIE DEKKER LIVE
A Concert in FolkBlues with voices, guitars, piano and a-cappella
Melanie Dekker: acoustic guitar, piano & lead vocals
David Sinclair: electric lead guitar & vocals
Martin Rose: Bass & vocals
--------------------------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXTRA im ‘ten Internationalen HerbstZeitBluesFestival’
So 9.10. 19.30 Uhr (Verlegt auf 28.11.)
„When the Blues comes over me“
It´s M.E.
Martina Maschke - (leadvoc./guit./perc.), Ecki Hüdepohl – (piano/voc.), Werner Löhr – (drums/voc.)
--------------------------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXTRA im 𠆆ten Internationalen HerbstZeitBluesFestival’
Fr 14.10. 20.30 Uhr
JAZZ – SWING - BLUES & SOUL
TORSTEN ZWINGENBERGERS
„Teasy Swing Out Best“
Ralph Reichert –-sax Patrick Farrant - guitar Giorgi Kiknadze – Bass
„TEASY“/Torsten Zwingenberger – Drums / Percussion
--------------------------------------------------------------------------------------------------
BluesMondayEXKLUSIV im 𠆆ten Internationalen HerbstZeitBluesFestival’
So 23.10. 19.30 Uhr (Verlegt - ein neuer Termin wird bekannt gegeben)
The Fine Art Of Blues & Boogie
HENRY HEGGEN (voc./bluesharp)
& GÜNTHER BRACKMANN (piano)
--------------------------------------------------------------------------------------------------
BluesMonday EXKLUSIV im 𠆆ten Internationalen HerbstZeitBluesFestival’
Fr 28.10. 20.30 Uhr
“A unique Blend of Blues, Folk and Improvisation”
BET WILLIAMS
Erdiger Folk-Rock & Blues
mit einer 4-Oktaven Stimme (!!!) und Gitarre
--------------------------------------------------------------------------------------------------
BluesMonday EXKLUSIV im 𠆆ten Internationalen HerbstZeitBluesFestival’
Zu Gast im Haus der Diakonie – Preetz (04342-84477)
Mo 7.11. 19.30 Uhr
‚The Legends of Blues’n Boogie’
ABI WALLENSTEIN - guit./voc.
GOTTFRIED BÖTTGER - piano
& DAVE BOWLER - drums/voc.
--------------------------------------------------------------------------------------------------
BluesMonday EXKLUSIV im 𠆆ten Internationalen HerbstZeitBluesFestival’
Sa 12.11. 20.30 Uhr
“rocking country blues”
STEVE BAKER & DICK BIRD
Steve Baker – Harmonica & Vocals
Dick Bird – Guitar, Vocals & Kazoo
--------------------------------------------------------------------------------------------------
BluesMonday EXKLUSIV im 𠆆ten Internationalen HerbstZeitBluesFestival’
So 20.11. 19.30 Uhr
‘Lene goes Swing & Blues’
LENE KRÄMER -Band
Gesang, Piano, Drums
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Auftakt des traditionellen VorweihnachtsFestivals ‚Und wenn das 5. Lichtlein brennt …!?!’
So 27.11. 19.30 Uhr (!!!)
Weihnachtliche Zigeunermusik aus Russland
ZARIZA GITARA
Lieder voller Stolz, Sinnlichkeit, Lebensfreude und Sehnsucht
Valeriya Shishkova (Russland) - Gesang Olessja Völk (Kasachstan) - Gesang
Alexander Bersutskyy (Ukraine) - Violine Michael Lindner (Deutschland) – Gitarre | Gesang
--------------------------------------------------------------------------------------------------
2. Auftakt des traditionellen VorweihnachtsFestivals ‚Und wenn das 5. Lichtlein brennt …!?!’
Zu Gast in der St. KatharinenKirche – Kirchbarkau (04342-84477)
Mo 28.11. 19.30 Uhr (!!!)
Georg Schroeter (piano/voc.)
Marc Breitfelder (bluesharp)
Mit den Gsten von It´s M.E.
Martina Maschke- (leadvoc./guit./perc.), Ecki Hüdepohl – (piano/voc.), Werner Löhr – (drums/voc.)
„The Spirit of ChristMasBlues“
Besinnliches Vorweihnachtskonzert mit Blues-Soul-Gospel & Jazz
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Das traditionelle VorWeihNachtsFestival „Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“
Sa 4.12. 20.3o h
FARBKLANG träumt von glitzernden Winternächten und wärmender Liebe
-Ein vorweihnachtliches Konzert-
Christine K. Brückner - Klavier, Akkordeon
Volker Linde - Gitarre, Laute, Akkordeon
Katja Reusch - Gesang, Flöten
Usha Hoernes - Gesang, Akkordeon
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Das traditionelle VorWeihNachtsFestival „Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“
„Befreites Singen - Der Körper als Klangraum“
WorkShop mit der Sängerin, Gesangslehrerin, Chor- und Seminarleiterin Katja Reusch
Sa 4.12. + So 5.12. Alte Meierei am See in Postfeld
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Das traditionelle VorWeihNachtsFestival „Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“
Zu Gast in der St. Katharinenkirche – Kirchbarkau (04342-84477)
Fr 9.12. 19.3o h
MAYAMO präsentiert
Weihnachtslieder aus aller Welt
„Merry ChristMas - Feliz Navidad und Frohe Weihnacht“
Mo Casal - Stimme *Michael Kelmer - Gitarre *Michael Hintz – Piano & Orgel
‚Special Guest’ Lene Kraemer
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Das traditionelle VorWeihNachtsFestival „Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“
So 11.12. 19.00 Uhr
„Chuzpe zum Fest !!“
Ein ganz besonderes WeihnachtsSpecial mit DI CHUZPENICS
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Das traditionelle VorWeihNachtsFestival „Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“
So 18.12. 19.00 Uhr
„Chuzpe zum Fest !!“
Noch ein ganz besonderes WeihnachtsSpecial mit DI CHUZPENICS
--------------------------------------------------------------------------------------------------
EINMAL WERDEN WIR NOCH WACH !!!
Zum Abschluss des traditionellen VorWeihNachtsFestivals
Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“ im
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld
Fr 23.12. 19.oo h (!!!)
WASDAS-Perlen der KleinKunst & BluesMondayEXKLUSIV präsentieren:
Bluesige Weihnacht im Stall ( und in der Stube)“
Eigene und geliehene Weihnachtsgeschichten und Gedichte vom Land
sowie vorweihnachtliche Bluesvariationen
von und mit
MATTHIAS STÜHRWOLDT
GEORG SCHROETER

& MARC BREITFELDER

Rückschau Herbst/FrühWinter 2o11

Vom 30.9 – 28.11. 2o11 hat das 6te Internationale HerbstZeitBluesFestival
ein weiteres Mal markante Zeichen in die KulturLandschaft von Schleswig-Holstein gesetzt,
denn hier in der AMaS hat der Blues ja bekannterweise ein konzertantes Zu Hause !!!

Nach dem umjubelten 'Welcome back from the U.S.A.' am 30.9. mit Georg Schroeter und Marc Breitfelder, der charismatischen Melanie Dekker u.a. haben am 7.11. - nach längerer Pause mal wieder im Haus der Diakonie in Preetz - die Legenden des Blues’n Boogie dieser Bezeichnung alle Ehre gemacht: ABI WALLENSTEIN sprach von 'magischen Momenten' und war solo als auch im Zusammenspiel mit
GOTTFRIED BÖTTGER & DAVE BOWLER einfach fantastisch ! Und zu Gottfried gibt es nur zu sagen: Er ist
nicht nur Perfektionist, er hat auch soviel Gefühl und Charisma, um das Publikum sofort auf seine Seite zu ziehen.
Und gerade am 28.11. gab es abschließend für Georg Schroeter, Marc Breitfelder und It's M.E. aus Hannover, der besten und kleinsten BluesBigBand der Welt bei den 'Spirits of ChristMas-Blues' in der St.KatharinenKirche STANDING OVATIONS !!!!!!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
„UND WENN DAS 5. LICHTLEIN BRENNT…!?!“
Das traditionelle VorWeihNachtsFestival in der Alten Meierei am See - Postfeld
vom 27.11. – 23.12. 2o11

Ab dem 27.11. bis zum 23.12. präsentierte KULTURPUR in der AMaS und im BarkauerLand das VorWeihNachtsFestival „UND WENN DAS 5. LICHTLEIN BRENNT...!?!" Und dieses traditionelle VorWeihNachts-Programm im WeihnachtsKulturHaus Alte Meierei am See in Postfeld und in der St. Katharinenkirche hat seinem Namen "Und wenn das 5. Lichtlein brennt...!?!" wieder alle Ehre gemacht:
>>> Für 4 Wochen war der Jahreszeit entsprechend in der AMaS Besinnliches, Provokantes, Schwungvolles und Verträumtes zu finden, und das garantiert etwas anders als woanders !!!
>>> Mit ‚Weihnachtlicher Zigeunermusik’ – präsentiert von ZARIZA GITARA am 27.11. in der AMas und den 'Spirits of ChristmasBlues' in der St. Katharinenkirche am 28.11. ging es los.
>>> FARBKLANG träumte in ihrem vorweihnachtlichen Konzert am 3.12. Von glitzernden Winternächten und wärmender Liebe !!
wärmender Liebe !!
>>> In der St. Katharinenkirche sagte am 9.12. MayaMo – Mo Casal mit ihrer Band und dem ‚Special Guest’ Lene Kraemer auf ihre Weise „Mary ChristMas - Feliz Navidad und Frohe Weihnacht“.
>>> Gleich 2x präsentierten DI CHUZPENICS ein ganz besonderes WeihnachtsSpecial : 'Chuzpe zum Fest !!“ Und das zum ersten (und zweiten) Mal und zwar am 11. und 18.12. jeweils um 19.00 Uhr !!
>>> Und am 23.12. um 19.00 Uhr hieß es ‚Einmal werden wir noch wach !!’ mit Matthias Stührwoldt und einer ganz besonderen Weihnacht im Stall und in der Stube. Auf seine literarische Vorweihnachts-Konzert-Reise nahm der Kult-Bauer und Literat Georg Schroeter & Marc Breitfelder mit und das vor absolut ausverkauftem Haus ………...... !?!
WAS FÜR EIN JAHRESABSCHLUSS !! GERNE WEITER SO IN 2o12 !!!

AMaS-HerbstZeitBlues 2o10

===========================================================

>>>>> Und so war's in 2o10 <<<<<

KULTURPUR in der Alten Meierei am See
VERANSTALTUNGSKALENDER Herbst/FrühWinter 2o10
4tes Internationales HerbstZeitBluesFestival’
vom 17. Okt. – 29. Nov. 2o10

Der 11. KulturSommer ist mit einem 'Finale Furioso' zu Ende gegangen, und schon beginnt die nächste hochwertige Konzertreihe in der ‚KulturOase’ Alte Meierei am See in Postfeld:
>>>Mit dem 4. Internationalen HerbstZeitBluesFestival vom 17. Oktober bis 29. November 2010 (u.a am 17.10. erstmals mit der KRIS POHLMANN BAND –GB/USA/Ger, dann am 22.10. aus Kanada CARA LUFT - „The Light Fantastic“ mit Scott Poley aus Liverpool, und am 30.10., exklusiv für Norddeutschland, mit den internationalen Stars HANS THEESSINK – NL & TERRY EVANS – USA) schließt das KulturZentrum Alte Meierei am See in Postfeld zum wiederholten Mal die Lücke zwischen den KulturSommerBluesFestivals und dem WinterBlues mit seinen Highlights ‚X-Mas-Blues', dem 'NewYearsPianoBlues' und der ‚Langen WinterBluesNight’, einer hochklassigen Konzertserie, die ab März in das ‚Internationale SpringTimebluesFestival’ übergeht.
>>>Aber nicht nur der Blues hat in der AMaS seine Heimat gefunden. Im traditionellen Vorweihnachts-programm ‚Und wenn das 5. Lichtlein brennt...!??!’ ist vom 29. November bis zum 23. Dezember viel Besinnliches, aber auch Provokantes, Schwungvolles und Verträumtes zu finden wie u.a. ‚Wiehnacht’ mit LIEDERJAN, ‚Irish Christmas’ mit der ROBBIE DOYLE Band, mit der fantastischen NADIA BIRKENSTOCK und ihrer Keltischen Harfe, ‚Weihnachten an der Tanke’, GEORG SCHROETER & MARC BREITFELDER mit ihrem ‚Merry X-Mas-Concert 2o10’ und am 23.12. MATTHIAS STÜHRWOLDT mit ‚Einmal werden wir noch wach !!’
>>>Und dann - dann kommt auch schon der 'NewYearsPianoBlues' mit GOTTFRIED BÖTTGER, mit GEORG & MARC und dem fantastischen Sänger und Perkussionisten ROBBIE SMITH………

Aber zunächst einmal heißt es 4. Internationales HerbstZeitBluesFestival mit CARA LUFT - „The Light Fantastic“ aus Kanada in Begleitung von Scott Poley aus Liverpool, mit den internationalen Stars HANS THEESSINK – NL & TERRY EVANS - USA, dem Urgestein in der deutschen BluesRock-Musik-Szene CHARLY BEUTIN & Band (ehemals Schreckschuss), nach langer Zeit mal wieder Solo >> ABI WALLENSTEIN PUR, mit TIM LOTHAR aus Dänemark, dem deutschen BluesHarp-Papst DIETER KROPP und erstmals gemeinsam CHRISTOPH OEDING, GEORG SCHROETER & MARC BREITFELDER featuring KATHRIN CARBOW zu Gast in der St. Katharinenkirche, der fantastischen Sängerin und Pianistin) und zum Auftakt am 17.10. erstmals mit der KRIS POHLMANN BAND –GB/USA/GER !!

Es grüßt Sie aus dem herbstlichen Postfeld
Ihr
HaGe Schlemminger

AMaS-Konzerte & Projekte
im Okt./Nov. 2o10

Und hier ist noch einmal der
VERANSTALTUNGSKALENDER '4 Internationales HerbstZeitBluesFestival'

BluesMondayEXTRA: 'Auftakt des 4. Internationalen HerbstZeitBluesFestivals’
So 17.10. 19.00 Uhr
Der 2-fache Deutscher Rock & Pop Preisträger
Eigenständiger BluesRock mit Elementen aus Funk, Pop und Soul
KRIS POHLMANN BAND
Kris Pohlmann - GB (Gesang, Gitarre, Text und Komposition)
Warren Richardson - USA (Bass und Background-Gesang)
Elmar Stolley - D (Schlagzeug, Perkussion und Background-Gesang)

Der KonzertKalender KULTURPUR-Herbst & Winter 2o10/2o11 wurde am 17. Okt. gleich mit einem 'tosen-den wie auch sehr feinen Kracher' aufgeschlagen: Denn mit der KRIS POHLMANN BAND (GB/USA/GER) erwartete die begeisterten Gäste nicht nur eine Band mit internationalem Background, sondern auch von internationalem Format !! Was auch den Reszensenten der KN dazu veranlaßte zu schreiben:
"Was wiegt mehr ? Die große Spielfreude, die nahezu perfekte Beherrschung ihrer Instrumente, der hohe Anteil an Eigenkompositionen, das Feeling ? Ein dreiköpfiger Express rauscht mal eben als Opener für das 4te Internationale HerbstZeitBluesFestival durch die Alte Meierei am See und hinterlässt eine bemerkenswerte Duftmarke !!" Und das - wie schon oben bemerkt - nicht nur in den kraftvollen Parts wie 'Big Gun' oder 'Junior's Wailing', sondern vor allem auch in den feinen Tönen, wie in 'Heavy Pain', wenn die Musiker "...die Lautstärke dermaßen herunterschrauben, dass man am Ende eine Stecknadel hätte fallen hören." Und so war der Beifall nicht nur der hervorragenden Musik geschuldet, sondern auch der perfekten Inszenierung. "Es ist das Gesamtpaket, das stimmt !" (Alles frei nach KN, 19.10.)
-----------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
BluesMondayExklusiv: '4tes Internationales HerbstZeitBluesFestival part II’
Fr 22.10.
20.30 Uhr
Exklusiv für Schleswig-Holstein
"The Light Fantastic"
CARA LUFT (Canada)
Folk-/Roots- &Traditional-Blues
Cara Luft - Voc./Git.
Scott Poley (Liverpool) - Git./ Mandoline/Lap-Steel/Steel-Pedal Git./Voc.

Und - wie versprochen - das Gesamtpaket hat auch bei der Künstlerin gestimmt , die am 22.10. die Bühne der AMaS zum 2. Mal mit ihrem wunderbaren, fröhlichen Charisma, einem brillanten (!!) Gitarren-spiel und ihrer unverwechselbaren Stimme füllte - CARA LUFT !!
Aus Kanada kommt sie und wie im letzen Jahr machte sie auf ihrer Europatournée 2o10 Halt in der AMaS und präsentierte mit ihrem neuen Partner SCOTT POLEY aus Liverpool einmal mehr ihr außergewöhnliches Programm "The Light Fantastic" auf eine Weise, dass mir die Superlative schon ausgehen.
-----------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
BluesMondayExklusiv: '4tes Internationales HerbstZeitBluesFestival part III’
Sa 30.10. 20.30 Uhr
A Transatlantic Blues Summit”
HANS THEESSINK
& TERRY EVANS
Der holländ. Gitarrist und Sänger, Texter u. Komponist HANS THEESSINK
& der US-Blues- u. Soulsänger TERRY EVANS auf Europatournée
Exklusiv in der AMaS für Norddeutschland !!!

Einen Superlativ hatten wir für den 30. Oktober versprochen, und den hatten wir auch vor einem begeisterten vollen Haus mit Gästen aus ganz SH, aus Hamburg, Bremen, Osnabrück...!!
Denn der legendäre holländische Gitarrist und Sänger, Texter u. Komponist HANS THEESSINK
- gerade zum 2. Mal Gewinner des begehrten Amadeus Awards geworden - und der Mann mit der unglaublichen Stimme, US-Blues- u. Soulsänger TERRY EVANS, machten hier in der AMaS ihren einzigen Auftritt in ganz Norddeutschland im Rahmen ihrer Europatournée zu einem einzigartigen Erlebnis !!

Und - sie wollen wiederkommen - im Duo oder Solo vielleicht schon im KulturSommer 2o11 !!!

Lieber Hans, dear Terry,
es war mir - nein - es ist mir eine große Freude und eine große Ehre, Euch auf diese 'art'
kennengelernt zu haben !!!
-----------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
BluesMondayEXTRA: '4tes Internationales HerbstZeitBluesFestival part IV’
Mo 8.11. 20.30 Uhr
'Mit wildem Herzen und Klarer Kante’
Deutscher Bluesrock mit kritischen Texten
von und mit
CHARLY BEUTIN & Band
(ehemals Schreckschuss-Band)
Erstmals in der AMaS
-----------------------------------
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
BluesMondayEXTRA: ‘4tes Internationales HerbstZeitBluesFestival part V’
Mo 15.11. 20.30 Uhr
‘It’s Time For The Spirit Of Blues’
ABI WALLENSTEIN - PUR
Die Blueslegende Solo auf der Bühne auf der Bühne der Alten Meierei am See

Nach dem erfolgreichen Start des '4. Internationalen HerbstZeitBluesFestivals' mit der KRIS POHLMANN BAND und der charismatischen CARA LUFT aus Kanada, nach einem sensationellen Konzert der Blueslegenden HANS THEESSINK und TERRY EVANS und einem von den KN hochgelobten Konzert von CHARLY BEUTIN & Band war am 15.11. mit ABI WALLENSTEIN 'ein alter Bekannter' auf der Bühne der AMaS:
"Einer, der die ganz eigene Atmosphäre der BluesMondays in Postfeld entscheidend mitgeprägt hat. Einer, mit dem immer wieder ein ganz besonderer ‚Spirit of Blues’ durch dieses altehrwürdige Gebäude wabert. Einer, der einfach im zweiten Teil dieses denkwürdigen Abends die Akustikgitarre in die Hand nimmt, das Mikrofon zur Seite stellt. Einer, der auch - oder gerade damit die Leute von den Stühlen reißt. Einer, der wieder einmal bewiesen hat, dass er zu den ganz Großen gehört: Und einer, der sagt: Ich komme immer wieder gern in die Alte Meierei am See. Sie hat so etwas Eigenes !!" Und das glauben wir ihm alle gerne !! Bis bald, ABI !!!
-----------------------------------
ACHTUNG: Wegen extremer Schneeglätte in Nord-Dänemark kurzfristig verlegt ins Frühjahr. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben !!
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
BluesMondayEXTRA: '4tes Internationales HerbstZeitBluesFestival part VI’
Fr 19.11. 20.30 Uhr
und Sa 20.11. 20.30 Uhr
Aus Dänemark
Acoustic Roots & Delta Blues
TIM LOTHAR
"Danish Blues Artist of the Year"
Erstmals in der AMaS
-----------------------------------
ACHTUNG: Wegen der Straßenbedingungen kurzfristig verlegt. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben !!
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
BluesMondayEXKLUSIV: '4tes Internationales HerbstZeitBluesFestival part VII’
Do 25.11. 20.30 Uhr
'MUMBO JUMBO'
DIETER KROPP
solo • blues harp & vocals
Ein Streifzug durch die Geschichte der Blues-Mundharmonika
-----------------------------------
KulturPur zu Gast in der
St. KatharinenKirche – Kirchbarkau

BluesMondayEXTRA zum Abschluss des '4ten Internationalen HerbstZeitBluesFestivals’
und Beginn
des traditionellen VorweihnachtsFestivals ‚Und wenn das 5. Lichtlein brennt...!?!'
Mo 29.11. 19.30 Uhr (!!!)
"The Spirit of ChristMas“
Besinnliches Vorweihnachtskonzert mit Blues-Soul-Gospel’n Jazz
Erstmals mit
GEORG SCHROETER (piano/voc.)
MARC BREITFELDER (bluesharp)
CHRISTOPH OEDING (acc.-guit.)
featuring
KATHRIN CARBOW (voc./piano)

AMaS-FrühWinter o10
VorweihnachtsFestival
29.11. - 23.12.

KULTURPUR in der Alten Meierei am See
VERANSTALTUNGSKALENDER FrühWinter 2o10

Das traditionelle VorWeihnachtsFestival
Und wenn das 5. Lichtlein brennt
vom 29. Nov. – 23. Dez. 2o10

AMaS-Konzerte & Projekte
im Nov./Dez. o10

Das traditionelle VorWeihNachtsFestival „Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“
präsentiert zum Auftakt einen ganz besonderen BluesMondayEXKLUSIV
in der
St. KatharinenKirche – Kirchbarkau

Mo 29.11. 19.30 Uhr (!!!)
"The Spirit of ChristMas“
Besinnliches Vorweihnachtskonzert mit Blues-Soul-Gospel’n Jazz
Erstmals mit
GEORG SCHROETER (piano/voc.)
MARC BREITFELDER (bluesharp)
CHRISTOPH OEDING (acc.-guit.)
featuring
KATHRIN CARBOW (voc./piano)

Nach dem erfolgreichen Start des traditionellen VorWeihNachtsFestival UND WENN DAS 5. LICHTLEIN BRENNT...!?!" am 29.11. in der St. KatharinenKirche mit den 'Spirits of ChristMas' und dem fantastischen Gitarristen CHRISTOPH OEDING und der besonders in den Höhen brillanten Sängerin (und Pianistin) KATHRIN CARBOW ("Sie erinnert in diesen Sangeskünsten und auch in den mittleren Tonlagen sehr an die viel zu früh verstorbene Karen Anne Carpenter vom US-Duo 'THE CARPENTERS' !!") sowie den wieder einmal gut aufgelegten Georg Schroeter & Marc Breitfelder nähern wir uns schon bald dem Ende des KULTURPUR-Programms 2o10 und das heißt:
Wir haben schon bald wieder NeuJahr !
Und das wird traditionell mit dem NewYear-PianoBlues am 2. und 3. Jan. eingeläutet - dieses Mal mit den Gästen GOTTFRIED BÖTTGER, dem tollen Sänger und Perkussionisten ROBBIE SMITH und natürlich Georg & Marc !
-----------------------------------
Wegen extremer Schneeglätte VERLEGT auf den 18. Februar 2o11
Das traditionelle VorWeihNachtsFestival „Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“
im

KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Sa 4.12. 20.3o h
WASDAS-Perlen der KleinKunst-Spezial präsentiert:
'Loses zum Fest'
WeihnachtsSpecial
mit
LIEDERJAN
-----------------------------------
VERLEGT  - auf den 19. Februar 2o11
Das Konzert 'Traditional Irish Folkin weihnachtlichem Gewand' mit der ROBBIE DOYLE Band
am 10. und 11.12. muss leider verlegt werden, da die Künstler aufgrund der katastrophalen Straßenverhältnisse in Ostdeutschland nicht anreisen können !!

Das traditionelle VorWeihNachtsFestival „Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“
präsentiert im
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Fr 10.12. 20.30 Uhr
und Sa 11.12. 20.30 Uhr
'Traditional Irish Folk' in weihnachtlichem Gewand
The ROBBIE DOYLE Band
Séan Sands, Adam Costa und Robbie Doyle
spielen
in klassischer Instrumentierung (Gitarre - Mandola – Banjo - Tin-Whistles - Bodhran - bones - Flöten - Irische Fiddle) und mehrstimmigem Gesang in gälischer Sprache
-----------------------------------
Das traditionelle VorWeihNachtsFestival „Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“
präsentiert im
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Sa 18.12. 20.30 Uhr
"Winter Tales"
Keltische Harfe, feenhafter Gesang und Christmas-Carols aus Irland, England und Wales
von und mit
NADIA BIRKENSTOCK
aus dem Elsaß

Schwungvolle Christmas Carols, symbolträchtige Mittwinterlieder und zarte mittelalterliche Wiegengesänge: Adventliche und winterliche Musik aus Irland, Schottland, England und Wales präsentiert Nadia Birkenstock (Keltische Harfe und Gesang)
-----------------------------------
Das traditionelle VorWeihNachtsFestival „Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“
präsentiert im
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Mo 20.12. 20.30 Uhr
BluesMondayEXKLUSIV in der AMaS präsentiert:
‘Merry X-mas Concert 2o10’
oder
‘Blues’n Boogie goes Christmas’
GEORG SCHROETER & MARC BREITFELDER
mit
Jan Fischer (piano)
featuring
‘The New Voice In Blues’
JESSY MARTENS
-----------------------------------
"EINMAL WERDEN WIR NOCH WACH.........."
Zum Abschluss des traditionellen VorWeihNachtsFestivals
„Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“im
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Do 23.12. 19.oo h (!!!)
WASDAS-Perlen der KleinKunst präsentiert:
MATTHIAS STÜHRWOLDT
„Weihnachten im Stall ( und in der Stube)“
Eigene und geliehene Weihnachtsgeschichten und Gedichte vom Land

Es grüßt Sie
Ihr
HaGe Schlemminger

P.S.: Nach wie vor WICHTIG: Kartenvorbestellungen unter 04342-84477 oder info@alte-meierei-am-see.de zu allen Veranstaltungen sind dringend zu empfehlen !!

P.P.S.: KuSo-Programm demnächst auch unter www.kultursommer-barkauerland.de

Und noch mal Grüße, nein halt STOP !! Zur nachhaltigen Erinnerung

P.P.P.S.:
>>>>> Die Alte Meierei am See kann für Veranstaltungen gebucht werden. (Auch mit musikalischem und/oder WASDAS-Aktions-Programm, mit Catering, auch im Zelt und im 'kleinen Park)

>>>>>Und man kann Gutscheine für Veranstaltungen in der AmaS opder im KuSo verschenken. (Motiv: AMaS- oder KuSo-Plakate)

>>>>>Und ab sofort kann jeder AMaS-ClubMitglied werden !!! Dazu auf Anfrage mehr.......

>>>>>Und..........Tschüß

Alles weitere im Veranstaltungskalender.
Informationen unter
04342-84477 oder www.alte-meierei-am-see.de !!
Es grüßt Sie
das AMaS-/ und KuSo-Team 2o10